medicinewoman crazy woman witkótkoke winyan
Sogar Bernie Sanders hat es die Sprache verschlagen als er in Pine Ridge angekommen
ist. Hoert euch das Video an, denn auch er sagt wie kann irgendjemand sagen,

er hat Alles getan, wenn die Zustaende dort wie in der dritten Welt sind.

The Lakota Four Directions Tour with Henry Red Cloud

Trust - Honor - Wisdom - Sunlight
Vertrauen - Ehre - Weisheit - Sonnenlicht

this year is the tour to speak out the 4 DIRECTIONS
to renew the sacred hoop of the truth of the old Lakota ways of life


Link  Tourplan

Der Grund und die Umstaende im Reservat 2016

Red Cloud

Schwetzinger Zeitung 15. Februar 2016

Native American Academy

Magazin

Free Leonard Peltier


Infos ueber Native American Academy

Wenn du meinen Newsletter willst, dann klicke hier   sabine(at)hal-lo.at
und schreibe in den Betreff NEWSLETTER

Reise Pine Ridge 2017/2018
Schwitzhuette
Visionssuche
Hassuny Bodywork
Native Trommeln "Feel the thunder power"

Begegnungs-reisen
Wir reisen, um den Menschen vor Ort echt und mit Zeit füreinander zu begegnen, von Herz zu Herz, nicht um von außen etwas zu besichtigen.
Corinna Veit

.

Erinnere dich  
wenn du dich selbst findest,
musst du dich eventuell erst selbst verlieren.
Vielleicht musst du auch aus dir heraus um in dich zu gehen.
Die Welt die du kennst ist die, welche du in jedem Moment selbst erschaffst.
Du kannst die Welt unterschiedlich,
auf unterschiedlichen Wegen erschaffen,
es ist deine Wahl.
Habe Mut. Sei ein Krieger.
Unterschätze jedoch nicht die Bedeutung dieser Herausforderung.
Achte auf Hinweise.
Führung und Hinweise können von überall her kommen:
in Träumen oder einer superkleinen Kreatur oder andere Dinge.
Du wirst vielleicht deinen spirituellen Führer finden,
eventuell auf einem gänzlich unerwartetem Wege.

Was die Augen alleine nicht sehen können,
der Medizinmann/Medizinfrau kann es sehen.
Momanda

                                 . . . . . . . one step and a smile  . . . . . .
.
Aho mitakuye o´yasin, ich bin 1967 geboren und Mutter von drei Töchtern.

Wer bin ich? - diese Frage stelle ich mir schon seit meiner Kindheit.
1992 begann mein Weg - die Suche nach meinem Selbst.
Das Leben führte mich in diesem Moment zu Tai Chi und Meditation.

1994 begann ich die Ausbildung zur Aromatologin bei Erich Keller,
dort erlernte ich in 4 Jahren das Mischen von Ölen und ihre Wirkung
auf Körper, Geist und Seele.
In diesem Jahr machte ich mich auf den Weg auf eine Insel mit meiner Tochter
Sarah und wir verbrachten einige Zeit dort.
Spontan fuhr ich mit Katharina, Dominique und Pepino über den Atlantik
nach Brasilien und lernte dort die Familie Union de vegetal kennen.

Zurück nach Österreich lenkte das Leben mich zu dem Schamanen Don Agostin
Rivas Vasquez. Die alte Schule der Inkas Schamanismus des Regenwaldes.
Er machte eine Zeremonie in Bregenz und lud mich zu sich in den Dschungel
nach Peru ein. Ich fuhr dann für zweieinhalb Monate zu ihm und lernte
die Wirkungen der Pflanzen des Dschungels kennen nach der alten Tradition.
Ich machte Diäten, um meinen Körper, Geist und Seele zu reinigen.
- Tabakzeremonien (Heilung durch die Pfeife)
- Anwendung der Pflanzen und ihre Wirkungen
- Seelenreisen und Seelenrückholungen
- Heilgesänge in der Quechua Sprache (mariris)
10 Jahre brauchte ich, um diese Erfahrungen, die ich in dieser Zeit erleben durfte,
in den Alltag umzusetzen.

1998 bis 2007 war ich in einer schamanischen Ausbildung und trommelte
5 Jahre beim Vision Dream Dance.
2003 bis 2007 habe ich bei Roland Laritz Kung Fu gelernt.
8 Jahre war ich in einer geistigen Schule und habe auch dort eine
intensive Ausbildung genossen.

Das Leben hatte jedoch noch etwas Anderes mit mir vor und so geschah es,
dass der Cherokee Medicineman Medicine Turtle Februar 2012 in mein Leben kam.

Die 1. Antwort die ich von den Spirits bekam:

"You more crazy than me, you one of us and you are born here,
and you still not in the mad house . . . ."

Das war meine Antwort auf 20 Jahre Suchen, nichts von dem,
was ich erlebt habe, möchte ich missen - denn es führte mich genau zu dem,
was ich JETZT LEBEN darf.
Danke für das Er-Innern . . . . .
The red path, the red road, the native medicine way
aho mitakuye o´yasin

   "EinzelTermine"
     mehr dazu auf " Behandlungen "

    "Schwitzhüttenzeremonien - Sweathut - Inipi Wakan"
    
Termine dazu auf " Schwitzhüttenzeremonien "

    "Entstehung INIPI SchwitzhüttenPlatz und die Weiterentwicklung"
   
mehr dazu und Fotos bei " Walk the red path "

Altes Wissen der Cherokee

email: sabine(at)hal-lo.at

Handy: + 43 699 18088 333

WICHTIG !
Energetische Behandlungen sind kein Ersatz
für ärztliche Behandlungen und erfolgen
in EIGENER Verantwortung.
  • Don Agostin Rivas Vasquez
  • Medicinewoman "Crazy Woman"
  • Cherokee Medicineman "Medicine Turtle"

.

Native Medicine Academy
"Rebuild the old way"
We don´t teach spirituality -
we teach how to be human

Infos unter +43 699 18088 333
Medicine Turtle & SunTurtle Woman

native american indian massage bed ©®
Cherokee Bodywork - Hiskolaya - Hassuny©®
is under full copyright of medicine turtle

Cherokee Indian Turtle Medicine Photo by Kurt Tappeiner

Crazy Woman Big Horn Medicinewheel

Einführung in die Cherokee Spirituality

Medicine Turtle

Visionquest Cherokee Medicineman

Events Native Medicine Academy


  • Devils Tower, Black Hills
„Ich bin ein Adler,
die kleine Welt lacht über meine Taten.
Aber der große Himmel behält meine Gedanken der Unsterblichkeit für sich .“
(Taos Pueblo )