everything on the earth has a purpose,
                                    every disease an herb to cure it and
                                               every person a mission. 
                                   this is the Indians theory of existence.
                     this is what it means to come full circle to the medicine way
                                    medicine turtle and sunturtle woman
                                              aho mitakuye o´yasin

.

Visionssuche – Visionquest
hanblecha – „Das Flehen um ein Gesicht“


Definition einer Visionssuche:

Was ist eine Visionssuche? 
Eine Visionssuche ist ein Versuch, die Vision eines zukünftigen Schutzgeistes
durch den Prozess des Fastens, der Isolation und Meditation zu erreichen.
Eine Visionssuche ist ein Ritual, das traditionell in der Pubertät von Jungen der
Great Plains Indianerstämmen durchgeführt wurde.
Eine Visionssuche oder spirituelle Reise wurde manchmal durch die
Veranlassung eines Trancezustandes zum Zweck der Erlangung, Beratung
oder Wissen von übernatürlichen Kräften oder Spirituosen begleitet.
Eine Visionssuche ist stark mit dem Native American Indian Glauben an
Animismus begründet, die auf der spirituellen Idee, dass das Universum, und
alle natürlichen Objekte im Universum, einer Seele oder Geist basiert und
verbunden sind.
Eine Visionssuche kann auch als eine "Aus dem Körper Erfahrung“ gesehen#
werden. Sich aus dem Körper bewegen und im vollsten Bewusstsein zu
bleiben.
Native American Indians glauben, dass ein Schamane in der Lage ist, die Seele
zu weit entfernten Orten zu senden, um Informationen zu erhalten oder um
die verlorene Seele eines Kranken zurück zu bringen und dieser Glaube wird in
der spirituellen Heilung verwendet.

Die Visionssuche und Krafttiere
Eine Visionssuche ist genauso für diejenigen wichtig, die ein Krafttier suchen,
das sie als einen spiritueller Führer brauchen, um durch verschiedene Phasen
des Lebens Hilfe zu erhalten. Der Zweck dieser Lehre
führt uns im Alltag und schützt uns durch die Führung und Hilfe, die wir
dadurch bekommen.

Die Visionssuche und Kraftgesänge
In der Vorbereitung auf eine Visionssuche ist es hilfreich, einen Kraftgesang
zum Erwecken des Krafttieres und den anderen geistigen Helfern zu haben.
Die Kraftlieder werden übernommen, wenn man die Tage in der Einsamkeit und
mit dem Fasten in der Natur verbringt.
Tagsüber, wenn derjenige Lust hat, kann er über ein Tier, das ihm begegnet
einen Song erstellen.

Wie gehe ich in eine Visionssuche und die Vorbereitung?
Die Visionssuche erfordert Elemente wie Fasten, Isolation, Gebet und
Meditation.

Isolation in der natürlichen Umgebung:
Es ist wichtig, die normale Umgebung und die Ablenkung im Alltag sowie die
Komfortzone zu verlassen, um in der natürlichen Schönheit der Natur sich auf
eine Visionssuche vorzubereiten.
Diese Zeit verbringt man mit Schätzen der Schönheit der Region und man nimmt sich die Zeit, um die Tierwelt, Bäume, Pflanzen und Blumen betrachten
zu können.
In diesem Zeitraum, den man auf eigener Faust bzw. alleine verbringt und sich
auf die kleinen Dinge konzentriert, wird der Kopf frei und hebt die Stimmung,
sodass der Geist frei wird, um sich auf die Visionssuche zu konzentrieren.

Meditation & Gebet:
Viel Zeit allein zu verbringen, bietet Ihnen die Gelegenheit zu meditieren und
das Leben zu betrachten. Im Allgemeinen und der natürlichen Umgebung wird
der Gesang der Vögel Sie begeistern.
Einige Leute nutzen diese Zeit, um in einem kleinen Dankgebet zu sein.

Fasten:
Das Fasten ermöglicht die Reinigung von Giftstoffen des Körpers und befreit
Sie von der Routine des Alltags.
Fasten bringt auch ein Bewusstsein für die Notwendigkeit des leeren Körpers
und eine Erinnerung daran, dass Sie, um die Lücke, die durch die Leere eines
Geistes entstanden ist, darauf wartet, gefüllt zu werden.

Visionssuche:
Die Visionssuche sollte dich geistig erfrischen und körperlich müde machen.
Dies ist die Zeit, um sich hinzulegen und beobachten und die Wolken
vorbeiziehen lassen.
Schließe die Augen und lass die Seele baumeln.
Vielleicht schläfst du ein oder wirst wie in einem Tagtraum träumen, um die
Visionssuche zu beginnen.
Ein Schutzgeist muss sich nicht in einer wörtlichen Vision oder einen Traum
manifestieren, es kann auch  eine intuitive Enthüllung sein, die durch einen
Gedanken ausgelöst wird.
Eine Person kann bis zu zwei mächtigen Tierschutzgeister oder Krafttiere
besitzen und viele der Geist Helfer könnten sich in der Visionssuche
präsentieren bzw. dir zeigen.

.

Anmeldung und nähere Infos unter:
email:   sabine(at)hal-lo.at
Handy: + 43 699 18088 333
„Ich bin ein Adler,
die kleine Welt lacht über meine Taten.
Aber der große Himmel behält meine Gedanken der Unsterblichkeit für sich .“
(Taos Pueblo )